„Die Präsentation ist das Letzte“

Diese oder ähnliche Aussagen bekomme ich immer wieder als Antwort, wenn ich meinen Trainings & Workshops frage: „Wann erstellen Sie Ihre Präsentation?“ oder „Wann beginnen Sie mit der Präsentationserstellung?“

Gemeint ist damit also nicht, dass die Präsentation „das Letzte“ im Sinne von „sinnlos“ ist, sondern vielmehr, dass die Präsentation sehr oft erst ganz am Ende eines Prozesses  bzw. eines Projektes erstellt wird.

Überzeugen mit einer Last-Minute Präsentation?

Last Minute Präsentationen sind nicht überzeugend!Sehr oft ist dieses Ende unmittelbar am Tag oder in der Nacht vor dem Präsentationstermin, oder? Hand auf Herz – wer kennt diese Situation nicht?

Stellen Sie sich vor, Sie haben 1 Jahr lang (oder länger) an einem Projekt gearbeitet, dessen Ergebnis Sie nun präsentieren dürfen. Die Ergebnisse sind beeindruckend und Sie wollen der Welt zeigen, was für eine außergewöhnliche Leistung Sie vollbracht haben!

Ist es da wirklich sinnvoll so viel Arbeit zu investieren und dann in kürzester Zeit eine Präsentation darüber zu erstellen? Wohl eher nicht.

Warum ist dieses Phänomen aber dann trotzdem so weit verbreitet? Warum investieren die meisten Menschen in das, was die Zuhörer in Begeisterung ausbrechen lassen soll, so wenig Zeit?

Weil die meisten Menschen denken, dass die Daten und Fakten ohnehin für sich sprechen!

Daten und Fakten sprechen (nicht) für sich!

Aber tun Sie das wirklich? Ich sage NEIN!

Das Allerwichtigste bei einer Präsentation ist die Aufmerksamkeit des Publikums. Hat man diese einmal verloren, so ist es nur sehr schwer, sie während der Präsentation wieder zurückzuholen.

Mit einer riesigen Ansammlung von Zahlen und  einer langweiligen Aufzählung von Fakten (die auch noch alle wichtig sind), kann man aber die Aufmerksamkeit des Publikums nicht aufrecht erhalten.

Warum ist das so?

Weil Menschen nicht 2 Dinge gleichzeitig tun können, auch wenn uns dies durch das Wort „Multitasking“ immer wieder suggeriert wird. Je mehr Infos Sie auf Ihre Präsentationsfolien pressen, desto mehr werden die Zuhörer lesen anstatt Ihnen zuzuhören.

Und nach der 3 oder 4 Textfolie werden Sie auch darauf gelangweilt verzichten. Und wenn die Aufmerksamkeit erst mal weg ist, dann spricht man vom sogenannten „Tod durch Powerpoint“.

Überzeugend präsentieren durch gute Planung der Präsentation

Das wirksamste Mittel gegen den „Tod durch Powerpoint“ ist eine gute und profunde Planung der Präsentation. Überlegen Sie genau, welche Kernaussage Sie Ihrem Publikum mit auf den Weg geben wollen und bauen Sie rund um diese Ihre kreative Präsentation auf.

Wenn Sie diese auch noch gut visualisieren und Ihre Inhalte in eine spannende Geschichte verpacken, dann haben Sie die perfekte Grundlage dafür gelegt, dass Sie das erhalten, was Sie wollen – die Aufmerksamkeit des Publikums!

Denn nur ein aufmerksames Publikum kann Ihren Worten folgen und nur ein aufmerksames Publikum können Sie von Ihren Ideen und Ausführungen überzeugen.

Kreative Präsentationen brauchen Zeit

Kreative Präsentationen brauchen ZeitWenn Ihnen die Inhalte Ihrer Präsentation wichtig sind und Sie nicht als „Langweiler“ dastehen wollen, dann müssen Sie sich für die Planung, Umsetzung und das Üben Ihrer Präsentation Zeit nehmen. Wieviel Zeit, das hängt von Ihrer persönlichen Erfahrung im Umgang mit Präsentationen ab.

Ich bin kein Freund von Präsentationsregeln, aber laut Expertenmeinung sollten Sie pro Minute Präsentation mindestens 1 Stunden Vorbereitungszeit einberechnen.

Ein Beispiel, wie lange vor dem Termin man mit der Planung einer Präsentation beginnen kann, zeigt ein Prezi Experte aus London in diesem Blogartikel (Planungsbeginn Ende Juli, Präsentation 3. Oktober).

Das scheint Ihnen übertrieben? Mag sein. Aber egal wieviel Zeit Sie auch brauchen werden, 1-2 Tage vor dem Präsentationstermin sind auf jeden Fall zu kurz!

 

 

P.S. Wenn Sie mir über Präsentationsplanung und deren -umsetzung erfahren wollen, dann freuen wir uns, Sie in einem unserer öffentlichen  Prezi Trainings begrüßen zu dürfen. Für Unternehmen gibt es diese auch als Inhouse Workshops in Ihrer gewohnten Umgebung.

 

Bildquellen: © THesIMPLIFY – Fotolia.com
© DOC RABE Media – Fotolia.com
© mtkang – Fotolia.com

 

© 2019 | mcprezi - presentations that move | +43 (676) 4418642 | KontaktImpressum | Datenschutz | mcprezi is not affiliated with Prezi Inc.

Log in with your credentials

Forgot your details?